Gelb_Prüfung_Ju-Jutsu_2018

Was ist Ju-Jutsu?

Prinzipien

Ju-Jutsu beinhaltet mehr, als der Name allein erkennen lässt. „Ju" bedeutet „sanft", d.h. ausweichen, anpassen, nachgeben. „Jutsu" bedeutet „Kunst oder Kunstgriff". Ju-Jutsu ist also die Kunst, durch Ausweichen oder Nachgeben die Kraft des Angreifers zu nutzen und ihn damit zu besiegen. Falls erforderlich, kann ein Angriff aber auch in direkter Form, z. B. durch Atemi-Techniken abgewehrt werden. Über allen Verteidigungstechniken steht das „ökonomische Prinzip", also „mit dem geringsten Aufwand den größtmöglichen Nutzen zu erzielen". Alle Verteidigungstechniken können in weicher oder harter Form mit vielen Zwischenstufen nach dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit angewandt werden. Sollen die Techniken voll wirksam werden, müssen ihre Prinzipien beachtet werden. „Wirksamkeit" heißt nicht Kraft oder Gewalt, sondern richtige Technikanwendung und -ausführung. Nur so ist es auch Kleineren oder Schwächeren möglich, sich gegen stärkere Angreifer erfolgreich zu verteidigen.
Weitere Informationen findet Ihr hier

Landesverband Ju-Jutsu www.jujutsu-nwjjv.de
Spitzenverband Ju-Jutsu www.djjv.de

 
 

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de